sakramente

 

 

Liturgische Farben:
Weiß ist die Farbe der Reinheit, des Lichtes und der Freude. Rot ist die Farbe des Blutes und des Feuers.
Violett ist die Farbe der Trauer und der Buße. Grün ist die Farbe der Hoffnung.
Schwarz ist allgemein die Farbe der Trauer.
Gold ist eine besonders festliche Farbe; sie darf an Feiertagen weiß, rot oder grün ersetzen.

 

Die katholische Kirche kennt sieben Sakramente: Die Taufe bedeutet die Aufnahme in die Kirche. Das Altarssakrament (Erstkommunion) führt in der Regel Kinder im Grundschulalter zur Eucharistie, d. h. zur Teilhabe am Leib Christi in der Gestalt des Brotes. Das Bußsakrament verschafft dem bekennenden und reumütigen Christen Lossprechung von seinen Sünden durch den Priester. Das Sakrament der Firmung wird durch den Bischof zum Empfang des Heiligen Geistes als Beistand für ein eigenverantwortliches Leben gespendet. Das Ehesakrament spenden sich die Brautleute vor dem Priester zum Beginn des gemeinsamen Lebensweges. Das Sakrament der Weihe wird durch bischöfliche Handauflegung als Diakonatsweihe, Priesterweihe und Bischofsweihe gespendet. Schließlich wird das Sakrament der Krankensalbung Alten, Kranken und Sterbenden zur Stärkung und Aufrichtung gespendet.

Und was kostet das alles?

Für Kirchenmitglieder werden grundsätzlich keine Gebühren erhoben. Spenden für karitative Zwecke sind jedoch durchaus willkommen. Falls Sie bei einem Gottesdienst, bei dem dies nicht ohnehin vorgesehen ist, Orgelspiel wünschen, können Sie gerne einen unserer Organisten engagieren. Bitte nehmen Sie dazu mit einem Pfarrbüro Kontakt auf.

 

 

Erstkommunion 2017 in Bad Pyrmont

Feier der Erstkommunion am Sonntag, 21. Mai um 9.30 Uhr

Nächste Gruppenstunden:
Mittwochs, 5. u. 26. April, 16.00 - 18.00 Uhr im Pfarrheim St.Georg, Bad Pyrmont.

Anzahl Beitragshäufigkeit
246159

Copyright © 2017. All Rights Reserved.